Donnerstag, 8. April 2021

Anfrage und Kontakt Baumhaus im Schwarzwald

im Rahmen der Recherche Projekte im Ländlichen Raum, nahe 72293 Glatten, 
u.a. BAUMHAUS im Landkreis FDS, 79238 Kirchhofen oder 68753 Kirrlach haben
wir „dieses Konzept und den Kontakt" entdeckt und angefragt !

Baumhaushotel im Schwarzwald – unsere Vision

Übernachten im Baumhaus – was früher für einige Menschen ein Kindheitstraum blieb, ist heute voll im Trend. Immer mehr Familien und Paare planen ihren Urlaub im Baumhaus und entscheiden sich damit gegen den langweiligen und generischen Hotelurlaub. Du willst auch was Neues erleben?

Unser geplantes Baumhaushotel im Kinzigtal, im Herzen vom Schwarzwald, ist für jung wie alt gedacht. Wenn du schon immer mal in den Genuss von einer Übernachtung hoch oben in den Tannenwipfeln kommen wolltest, kann sich dein Traum schon bald mit einem Urlaub in unserem Baumhaus erfüllen. Ein Baumhaushotel im Schwarzwald verspricht ein einmaliges Abenteuer für Kinder sowie die ganze Familie – oder auch romantische Abende zu zweit.


Übernachtung im Baumhaus: Vom Kindheitstraum zum Trend

Was ein Baumhaus ist, weiß jeder. Den Kindheitstraum im Baumhaus zu übernachten hatten und haben viele Kinder noch heute. Die Idee vom Baumhaus zum Hotel dürfte ihren Ursprung also in einem dieser Träume haben. Bereits in den 90ern sollen erste Ideen zu Baumhaushotels in den USA gereift sein. Der in New Jersey geborene Pete Nelson ist ein Pionier in diesem Gebiet. 1994 veröffentlichte er ein Buch, in dem es um das Leben im Baumhaus geht.

Erst viele Jahre später eröffnete Pete Nelson ein Baumhaus, das seinen Gästen ein „Bed & Breakfast" anbot. Das erste Baumhaushotel wurde geboren. Auch heute noch wird das Baumhaushotel als Familienbetrieb weitergeführt. Menschen können sich dieses Baumhaus mieten, um darin zu übernachten.

Baumhaushotels in Deutschland

Der Trend der Baumhaushotels schwappte mit der Zeit bis nach Europa über. Allerdings dauerte es bis 2005, ehe in Deutschland der Kindheitstraum vieler erfüllt werden konnte. In der sächsischen Gemeinde Neißeaue öffnete mit dem Erlebnispark  „Kulturinsel Einsiedel" das erste deutsche Baumhaushotel seine Pforten. Jürgen Bergmann ist dort der Architekt dieses Kunstwerks.

Der Trend vom Baumhausurlaub sprach sich rasch in ganz Deutschland herum. Inzwischen gibt es kaum ein Bundesland, das ohne Baumhaushotel auskommt – auch Baden-Württemberg nicht, ob Weil, Rosenberg oder neuerdings Oberkirch. Nun soll ebenfalls in Gutach ein Baumhaushotel entstehen. Es wäre das erste zu mietende Baumhaus in der idyllischen Region rund um das Kinzigtal.

Das erste Schwarzwälder Baumhaushotel in Gutach soll nicht mehr lange auf sich warten lassen. Für die Umsetzung dieser Pläne ist Schreiner und Zimmermeister Nico Pfisterer zuständig. Der Architekt mit über 30 Jahren Erfahrung ist ein echtes Schwarzwälder Original. Er ist der Erfinder der gebogenen, sich nach oben hin öffnenden Unterkonstruktion von diesem Baumhaushotel.

In der Nähe von Rottweil kannst du bereits das erste Exemplar von diesem authentischen Schwarzwälder Baumhaus bestaunen. Das gesamte Baumhaus hat der Zimmermann aus dem regionalen Holz der Fichten konstruiert. Dabei besteht die an einen Baumstamm erinnernde Unterkonstruktion aus verleimtem Brettschichtholz. Das ist stark genug, um das etwa vier Tonnen schwere Haus auf seiner „Baumkrone" zu tragen. Somit ist dieses Baumhaus nicht auf vorhandene Bäume und deren Statik angewiesen. Diese Unterkonstruktion eröffnet zahlreiche Möglichkeiten. Die schönsten Flecken auf Erden könnten mit Baumhäusern versorgt werden, obwohl weit und breit kein geeigneter Baum dafür wäre – im Schwarzwald sicherlich kein Problem.

Das Baumhaushotel befindet sich in etwa 4,50 m Höhe und bietet je nach Haus-Variante Wohnraum auf bis zu 4,40 x 4,40 m. Der rundum verlaufenden Balkon erhöht die Nutzfläche auf insgesamt 5,80 x 5,80 m. Das auf der Baumkrone aufliegende Baumhaushotel kann in seinem Aussehen und seiner Art variieren. Währenddessen versiegelt der gleichbleibende Baumstamm mitsamt Fundament, das 80 cm tief in Beton eingegossen ist, immer nur eine Fläche von 2 x 2 m.

Impressionen des Baumhauses

Baumhaushotel Schwarzwald - mit Nachhaltigkeit und Ästhetik

Über eine Treppe, die durch den Stamm führt, gelangst du direkt in das Innere des Baumhaushotels. Dort findest du trotz kleinstem Raum alles, was du brauchst: Eine kleine Küche mit Gasanschluss, eine Waschmöglichkeit mit Anschluss an einen Wassertank und ein kleineres Bad mit Toilette. Strom gibt es auch – der wird aus einer Photovoltaik-Zelle gewonnen und sorgt dafür, dass du im Winter bei kuschliger Wärme in diesem Baumhaus übernachten kannst.

Aufgrund der geringen Flächen-Versiegelung und die Selbstversorgung mit Strom zeichnet sich das Baumhaushotel jedenfalls durch seine hervorragende Nachhaltigkeit aus und ist dank seiner autarken Beheizung sogar im Winter bewohnbar.

Eine weitere Besonderheit vom Schwarzwälder Baumhaus ist dessen makellose Ästhetik. Das Verhältnis der verschiedenen Bauteile zueinander ist stets 1 zu 1,618 – der Goldene Schnitt. Dieser Schnitt ist dir sicherlich nicht nur in der Natur häufig begegnet. Das wohl bekannteste Kunstwerk, das diesen Goldenen Schnitt veranschaulicht, ist der Vitruvianische Mensch von Leonardo Da Vinci. Mit diesen idealen Maßen sind die Proportionen des Baumhauses stimmig. Damit fügt sich das Baumhaushotel perfekt in die Schwarzwald-Landschaft ein.

Ein Urlaub im Baumhaus ist ein einmaliges Erlebnis. Wer schon als Kind gerne auf Bäume geklettert ist, wird sich beim weitreichenden Rundumblick diese freudige Erinnerung in Gedächtnis zurückrufen. Das leichte, durch Wind entstehende Schwanken des Baumhaushotels erinnert dich selbst beim Schlafen daran, wo du dich befindest – nämlich irgendwo zwischen Himmel und Erde. Es ähnelt sehr den Bewegungen der Schwarzwälder Tannen bei Wind: Eine Eigenart vom Schwarzwälder Baumhaus, die nur dank des speziellen Baumstamms erreicht wird. Das leichte Schwanken vom Baumhaus, zusammen mit dem tollen Ausblick ins Tal und darüber hinaus, gibt dir ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit.

Mit knapp 20 Quadratmetern Wohnfläche ist genug Platz vorhanden, damit du und deine Lieben sich im Baumhaushotel im Schwarzwald eine Auszeit vom hektischen Alltag nehmen. Hoch oben in den Baumwipfeln fühlt es sich so an, als wärst du ganz weit weg von Stress und auch weit weg von Normalität. Denn du erlebst einen Urlaub in einem Baumhaus, der keinerlei Gemeinsamkeiten mit öden Hotelaufenthalten hat. Zudem bieten dir Attraktionen wie die Sommerrodelbahn, der Vogtsbauernhof oder die malerischen Wanderstrecken um Gutach herum zahlreiche Abenteuer.

Ob für einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie, oder einen romantischen Aufenthalt zu zweit: Der Urlaub und das Übernachten im Baumhaus hoch oben in den Wipfeln des Schwarzwalds lohnt sich allemal. Es ist ein Abenteuer im Baumhaus – für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Bildnachweis

alle Fotos des Baumhauses: Fotograf Roland Krieg




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.